Rainer A.K. Brinkschröder, Ernst Thevis und Dirk Vogel

 

 

STATIONKUNST zeigt Rainer A.K. Brinkschröder. Ihn interessieren Farbe und Form, Körper und Raum. Dabei entstehen klare und besonders ästhetische „Bildarchitekturen“, die Beziehungen zwischen Ausstellungsraum, Objekt und Betrachter erschaffen.

Ernst Thevis verwandelt massive Holzklötze durch Aushöhlung in leichte, zart klingende Hüllen. Seine Objekte und Skulpturen beherbergen auf wunderbare Weise innere und äußere Räume.

Dirk Vogel bringt das Thema Licht auf besondere Weise zum Ausdruck. Seine Fotografien zeigen Wirklichkeitsausschnitte, die wir alle zu kennen scheinen und die den Betrachter zu spannenden Erfahrungen von Nähe und Distanz verführen.